Vier Jahre nach der Umstellung

„Punkte in Flensburg“. Jeder hat zumindest schon einmal davon gehört. Seit einer Neuerung vor fast vier Jahren, darf man nur noch 8, statt der bisherigen 18 Punkte sammeln, bevor einem ein Fahrverbot droht. Natürlich werden einzelne Vergehen dabei aber auch weniger stark bepunktet. Außerdem können Punkte in sogenannten Fahreignungsseminaren abgebaut werden, bevor es zu einer MPU kommt.

Hat sich das bisher bewährt? Lesen Sie hier:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.mpu-seminar.de zu laden.

Inhalt laden

Dieser Beitrag wurde unter Wissenswertes abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.